Home
Contact
Imprint
Sitemap
Print
GDK / CDS

Ersatzwahl des HSM-Fachorgans

11. April 2017
Die Amtszeit der HSM-Fachorgan-Mitglieder ist auf maximal acht Jahre beschränkt, weshalb bis im Mai 2017 folgende sechs Mitglieder aus dem Gremium ausscheiden:

-        Prof. Verena Briner, Luzerner Kantonsspital, Innere Medizin/Nephrologie

-        Prof. Manuel Pascual, CHUV, Transplantationsmedizin

-        Prof. Luca Regli, Universitätsspital Zürich, Neurochirurgie

-        Prof. Daniel Scheidegger, emeritiert, ehemals Universitätsspital Basel, Anästhesie/Intensivmedizin (bereits per 28. Februar 2017 als Präsident und als Fachorgan-Mitglied zurückgetreten)

-        Prof. Felix Sennhauser, Kinderspital Zürich, Pädiatrie

-        Prof. Martin Täuber, Inselspital, Innere Medizin/Infektiologie (bereits per 31. Juli 2016 als Mitglied des Fachorgans zurückgetreten)

Infolgedessen hat das HSM-Beschlussorgan am 6. April 2017 eine Ersatzwahl vorgenommen. Neu ins Fachorgan gewählt wurden:

-      Prof. Reto Hansjörg Babst, Luzerner Kantonsspital, Unfallchirurgie

-      Prof. Peter Hans Itin, Universitätsspital Basel, Dermatologie

-      Prof. Nicolas Müller, Universitätsspital Zürich, Transplantationsmedizin

-      Prof. Philippe Ryvlin, Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV), Neurologie

-      Prof. Walter Weder, Universitätsspital Zürich, Thoraxchirurgie

-      Prof. Barbara Wildhaber, Hôpitaux universitaires de Genève (HUG), Pädiatrie

Bei der Evaluation der Kandidaturen war eine Vielzahl von Bewertungskriterien zu berücksichtigen. Ausgehend von den Bestimmungen der IVHSM (Art. 4 Abs. 1), den verfolgten Grundsätzen wie Unabhängigkeit der Experten, fachliche Curricula, regionale Ausgewogenheit, Berücksichtigung beider Geschlechter, sowie der momentanen Zusammensetzung des HSM-Fachorgans wurde eine Auswahl getroffen, die in ihrer Gesamtheit die vorgenannten Bewertungskriterien bestmöglich erfüllt.

Die neuen Fachorgan-Mitglieder werden ihr Amt am 1. Juni 2017 für eine erste Amtsdauer von 2 Jahren antreten.

Somit setzt sich das Fachorgan ab 1. Juni 2017 wie folgt zusammen:

-      Prof. Martin Fey (Präsident), Inselspital Bern, Onkologie

-      Prof. Reto Hansjörg Babst, Luzerner Kantonsspital, Unfallchirurgie

-      Prof. Roberto Corti, Hirslanden Zürich, Kardiologie

-      Prof. Markus von Flüe, St. Claraspital Basel, Chirurgie/Viszeralchirurgie

-      Prof. Ulrich Frei, Charité Berlin, Interne Medizin/Nephrologie

-      Prof. Peter Hans Itin, Universitätsspital Basel, Dermatologie

-      Prof. Sten Lindahl, emeritiert, ehemals Karolinska Institut, Stockholm, Anästhesie/Intensivmedizin

-      Prof. Nicolas Müller, Universitätsspital Zürich, Transplantationsmedizin

-      Prof. Fred Paccaud, IUMSP/ Centre hospitalier universitaire Vaudois (CHUV), Präventivmedizin/Evaluation of Health Systems

-      Prof. Arnaud Perrier, Hôpitaux universitaires de Genève (HUG), Innere Medizin

-      Prof. Philippe Ryvlin, Centre hospitalier universitaire vaudois (CHUV), Neurologie

-      Prof. Barbara Tettenborn, Kantonsspital St. Gallen, Neurologie

-      Prof. Walter Weder, Universitätsspital Zürich, Thoraxchirurgie

-      Prof. Barbara Wildhaber, Hôpitaux universitaires de Genève (HUG), Pädiatrie

-      Prof. Markus Zuber, Solothurner Spitäler AG, Chirurgie/Viszeralchirurgie




Kontakt

Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK)
Haus der Kantone
Speichergasse 6
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 356 20 20
Fax. +41 (0)31 356 20 30

E-Mail office(at)gdk-cds.ch
www.gdk-cds.ch