Home
Contact
Imprint
Sitemap
Print
GDK / CDS

Ärztliche Bildung

Die ärztliche Bildung steht vor grossen Herausforderungen, die aufgrund der verstrickten Zuständigkeiten nur gemeinsam mit den Partnern angegangen werden können. Dazu gehören der Mangel an Studienplätzen, fehlende Koordination zwischen Aus-, Weiter- und Fortbildung, zu wenig (Kosten-)Transparenz und neue Formen der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Gesundheitsberufen.

Erhöhung der Studienkapazitäten in der Humanmedizin

Der Dialog Nationale Gesundheitspolitik von Bund und Kantonen will, dass ab dem Jahr 2018/19 jährlich rund 300 Ärztinnen und Ärzte zusätzlich ausgebildet werden.

  • Mehr Ärztinnen und Ärzte ausbilden
  • Medienmitteilung vom 23. August 2012
  • Bericht der Themengruppe «Abstimmung der ärztlichen Aus- und Weiterbildung»

Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung

In Erwägung dass:

  • die Versorgung der Bevölkerung mit Fachärzten langfristig gesichert werden muss;
  • Bund, Kantone und Universitäten beschlossen haben, sich verstärkt in der Weiterbildung zu engagieren;
  • demgemäss auch die Spitäler mit anerkannten Weiterbildungsstätten von den Kantonen finanziell zu unterstützen und sich hieraus ergebende unterschiedliche Belastungen unter den Kantonen auszugleichen sind;

hat die GDK die Weiterbildungsfinanzierungvereinbarung an seiner Plenarversammlung vom 20. November 2014 verabschiedet und hat die Kantone gebeten, das Ratifikationsverfahren einzuleiten:

Förderung der Weiterbildung für Hausarztmedizin

Mit der ärztlichen Praxisassistenz bietet sich angehenden Hausärztinnen und Hausärzten die Möglichkeit, einen Teil ihrer Weiterbildung bei erfahrenen Grundversorgern in der Praxis zu absolvieren. Die Informationsplattform Praxisassistenz der GDK gibt einen Überblick und weiterführende Informationen zu den kantonalen Programmen.

Finanzierung der Weiterbildung der Chiropraktoren

Die Kantone stellen die Finanzierung der Weiterbildung der Chiropraktorinnen und Chiropraktoren sicher, allerdings nach einem anderen Modell.

Kontakt

Annette Grünig
Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK)
Haus der Kantone
Speichergasse 6
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 356 20 34
Fax. +41 (0)31 356 20 30