Prävention und Gesundheitsförderung

Prävention und Gesundheitsförderung sind wichtige Pfeiler der öffentlichen Gesundheit. Auf staatlicher Ebene sind sie in erster Linie eine Aufgabe der Kantone. Bund, Gemeinden und auch Nichtregierungsorganisationen wie z.B. Gesundheitsligen sind dabei wichtige Partner.

In den kantonalen Verwaltungen sorgen die Kantonsärztinnen und Kantonsärzte und die Beauftragten für Gesundheitsförderung für die strategische Führung und Koordination der kantonalen Aktivitäten.

Die GDK arbeitet zusammen mit Bund und NGOs an der Umsetzung der entsprechenden Strategien und Berichte. Die meisten Kantone engagieren sich im Rahmen von kantonalen Programmen und setzen damit die nationalen Strategien und Konzepte um.

Kontakt