Home
Contact
Imprint
Sitemap
Print
GDK / CDS

Health Technology Assessment (HTA)

Die GDK befasst sich auch mit den Auswirkungen des medizinisch-technischen Fortschritts. Dabei stehen einerseits Fragen rund um die Effektivität der neuartigen Behandlungsmethoden und deren Nutzen für die Patientinnen und Patienten im Zentrum, aber auch ethische Problemstellungen, welche sich mit der Einführung von neuen medizinischen Technologien stellen.

Im Bereich von Health Technology Assessment (HTA) engagiert sich die GDK seit 2010 im Rahmen des Swiss Medical Board. Die Trägerschaft des Medical Board wurde 2011 auf nationaler Ebene zu einer Zusammenarbeit von GDK, FMH und SAMW erweitert. Seit 2012 ist auch die Regierung des Fürstentums Liechtenstein Mitglied des Trägervereins. Das interdisziplinär zusammengesetzte Team des Medical Board überprüft das Kosten-Nutzen-Verhältnis medizinischer Behandlungen, auch unter ethischen Gesichtspunkten. 

Da die GDK an der Förderung und Entwicklung von HTA interessiert ist, ist sie seit 2010 Mitglied des Swiss Network for Health Technology Assessment (SNHTA).

Kontakt

Kathrin Huber

Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK)
Haus der Kantone
Speichergasse 6
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 356 20 20
Fax. +41 (0)31 356 20 30