Tarife

Ambulante Tarife

Die Leistungen der Leistungserbringer im ambulanten Sektor werden nach unterschiedlichen Tarifstrukturen und Tarifen abgegolten.

Arzt

Die ambulanten ärztlichen Leistungen in den Arztpraxen sowie in den Spitälern werden seit 2004 über die schweizweit einheitliche Tarifstruktur TARMED abgerechnet. Dazu werden die Taxpunkte aus der Tarifstruktur mit den kantonal unterschiedlichen Taxpunktwerten multipliziert. Der kantonale Taxpunktwert wird durch die zuständige kantonale Behörde genehmigt, respektive festgesetzt.

Stationäre Tarife

Die stationären Leistungen in den Spitälern werden in der Schweiz über einheitliche Tarifstrukturen abgegolten. Die Höhe der Tarife unterscheiden sich jedoch zwischen den Leistungserbringern.

Tarifstrukturen

Für die Entwicklung und die Pflege der Tarifstrukturen im stationären Bereich zeichnet sich die SwissDRG AG verantwortlich. Der Verwaltungsrat der AG wird durch einen GDK-Vertreter präsidiert, zudem stellt die GDK zwei weitere Mitglieder in diesem Gremium.

Tarife

Die Kantone sind für die Genehmigung, respektive die Festsetzung der stationären Spitaltarife verantwortlich. Um sich einen raschen Überblick über die verschiedenen Tarife verschaffen zu können, stellt die GDK eine Übersichtsliste zu den kantonalen Tarifen zur Verfügung.

Kontakt